OpenLM - Die Lizenzmanagement Software

Lizenzmanagement mit OpenLM

Erkennen Sie mit Hilfe dieser Software, wenn teure Lizenzen ungenutzt sind. Greifen Sie ein, wenn Mitarbeiter ihre Arbeit nicht erledigen können, weil keine Lizenzen für die benötigte Software frei sind. Treffen Sie fundierte Entscheidungen auf Basis von umfangreichen Informationen, ob Sie zukünftig mehr Lizenzen benötigen oder Lizenzen aus der Software-Wartung nehmen können. Und sorgen Sie dafür, dass die Software nur innerhalb der vertraglich vereinbarten Grenzen genutzt wird.

  • Sammlung von Daten über die Lizenznutzung und Aufbereitung dieser zur Kontrolle und Berichtserstattung
  • Unbegrenzte Verwaltung von Lizenzservern, Lizenzen und Benutzern
  • Überwachung einer breiten Vielzahl an Lizenzmanagementsystemen wie FLEXlm / Flexnet, Sentinel RMS (Aspentech SLM), Dassault Systèmes Licensing Service (DSLS), IBM LUM, Sentinel HASP, LM-X, Reprise RLM, Beta-LM, Mathematica LM (MathLM), und mehr
  • Webbasierte Verwaltungsoberfläche, die problemlos auf allen verbreiteten Internetbrowsern funktioniert
  • Komfortable LDAP Schnittstelle (Active Directory) zum Synchronisieren von Anwenderdaten und Gruppeninformationen

Optimieren Sie Ihre Lizenznutzung -  mit der Lizenzverwaltung-Software OpenLM.

Vorteile auf einen Blick

OpenLM – die Lizenzmanagement-Software – bringt viele entscheidende Vorteile mit sich:

  • Überschuss erkennen – Lizenzkosten einsparen
  • Bedarf erkennen – Lizenzengpässe vermeiden
  • Lizenzen überwachen – Lizenznutzung optimieren
  • Lizenzvereinbarungen einhalten – Strafen verhindern

OpenLM Basismodule

OpenLM Utilizer ist die Basisinstallation des OpenLM Lösungsangebots. OpenLM Utilizer überwacht die angeschlossenen Lizenzmanagementsysteme, sammelt Daten über die Nutzung der Lizenzen und stellt diese in aufbereiteter Form den Anwendern als Informationen für Monitoring- oder Reporting-Aufgaben zur Verfügung.

Die in dem Softwarepaket enthaltenen Standardkomponenten sind:

  • OpenLM Server
  • OpenLM EasyAdmin
  • OpenLM Broker
  • OpenLM Agent
  • OpenLM API

OpenLM Server unterstützt Softwareanwendungen auf Basis verschiedenster Lizenzmanagementsysteme wie FlexNet, FLEXlm, IBM LUM, DSLS, Sentinel RMS, Sentinel HASP, RLM, BetaLM, MathLM und LM-X.

OpenLM Server sammelt Informationen über die Nutzung der Softwareanwendungen und speichert diese in einer internen relationalen Datenbank.

Die OpenLM EasyAdmin Benutzeroberfläche ist von jedem Standard-Internetbrowser zu erreichen und bietet umfangreiche Reporting- und Monitoring-Funktionalitäten für die angeschlossenen Lizenzmanagementsysteme. Darüber hinaus bestehen über OpenLM EasyAdmin weitergehende Möglichkeiten zur Administration von OpenLM Server.

OpenLM Broker ist eine Komponente die Nutzungsinformationen und Log-Informationen des zu überwachenden Lizenzmanagementsystems sammelt und an OpenLM Server übermittelt um zusätzliche Informationen über den Einsatz der Lizenzen zu erhalten.

OpenLM Agent: Die Möglichkeit, die Lizenzverfügbarkeit durch den Endbenutzer abzufragen ist ein wichtiger Schritt die Lizenzauslastung zu verbessern. Dazu darf der OpenLM Agent auf jedem Endgerät installiert werden.

Wer immer eine Lizenz zu einer bestimmten Zeit braucht, aber keine solche zur Verfügung steht, kann jetzt einen der Nutzer kontaktieren und um die Freigabe der Lizenz bitten.

OpenLM API ermöglicht den Zugriff auf OpenLM Funktionalitäten und Informationen durch andere Systeme und Anwendungen eines Unternehmens.

Der Vorteil besteht darin, dass den Nutzern der Standardanwendungen des Unternehmens Zugriff auf die OpenLM Informationen gegeben werden kann ohne, dass diese ihre Anwendung verlassen müssen und damit in einer Steigerung der Produktivität.

OpenLM Zusatzmodule

OpenLM Zusatzmodule sind separat lizenzierbare Erweiterungen für den OpenLM Utilizer.

Das OpenLM Advanced Alert System ermöglicht es Unternehmen Probleme im Zusammenhang mit dem Management der Lizenzen in den Griff zu bekommen, bevor mögliche Engpässe bei den Anwendern auftreten oder Abrechnungsdaten falsch zugewiesen werden. Eine gesicherte, hohe Verfügbarkeit der Lizenzen für die Nutzer innerhalb einer Organisation gewährleistet eine optimale Produktivität auch bei einer aus Kostengründen knapp ausgelegten Lizenzkonfiguration.

Die Erweiterung OpenLM Groups Billing ermöglicht es, Auswertungen über Gruppen von Nutzern durchzuführen, Nutzungszeiten für Software Lizenzen direkt Nutzergruppen zuzuordnen und unterstützt bei der Optimierung & Zuweisung / Abrechnung der Softwarekosten.

Die Erweiterung OpenLM LDAP Group Synchronisation ermöglicht es, automatisch Nutzergruppen und Computergruppen (Host Groups) in OpenLM anzulegen und aktuell zu halten. OpenLM Gruppen werden hauptsächlich für zwei Anwendungsfälle verwendet:

  • OpenLM Option File Management für FlexLM / FlexNET: Definition von Berechtigungen für Computergruppen & Nutzergruppen von FlexLM / FlexNet kontrollierten Lizenzen.
  • OpenLM Groups Billing: Zuweisung der Nutzungszeiten von Lizenzen zu Nutzergruppen als Basis für Kostenzuweisungen.

Die Erweiterung OpenLM Projects Billing ermöglicht es, Nutzungszeiten von Lizenzen vorab definierten Projekten zuzuordnen.

In Kombination mit der Erweiterung OpenLM Groups Billing besteht darüber hinaus, die Möglichkeit, die Kosten in zwei Dimensionen zu erfassen und darzustellen, beispielsweise mittels Gruppierung nach Standort oder Kostenstelle und gleichzeitig nach Kundenprojekt.

OpenLM Active Agent ist eine Erweiterung für OpenLM Agent, die über eine direkte Integration in unterstützte Anwendungen (derzeit ESRI, Autodesk und Matlab Produkte) verfügt. Dies ermöglicht es, unter bestimmten, definierbaren Voraussetzungen blockierte, aber nicht genutzte Lizenzen freizugeben um im Pool die Verfügbarkeit dieser Lizenzen zu erhöhen. Damit kann eine signifikant höhere Auslastung der verfügbaren Lizenzen erreicht und die benötigte Anzahl von Lizenzen für die Anwender gesenkt werden. 

OpenLM Option File Management: Mit dieser Erweiterung für OpenLM EasyAdmin kann der Administrator „Option Files“ für Flexera FLEXlm / FlexNet anlegen, bearbeiten und verwalten.

Der Vorteil von OpenLM Option File Management liegt einerseits in der grafischen Benutzeroberfläche, die für diese administrativen und sehr arbeitsintensiven Tätigkeiten bereitgestellt wird, und zum anderen im direkten Zugriff auf die Systemressourcen aus denen die Einträge erzeugt werden.

OpenLM Role Based Security erweitert die OpenLM Funktionalität um die Rollen- und Rechteverwaltung. Anwender loggen sich durch Angabe von Anwendername und Passwort in die OpenLM EasyAdmin Oberfläche ein und haben dann abhängig von ihrer definierten und zugewiesenen Rolle Zugriff auf die Funktionalitäten und Inhalte.

Durch den Einsatz von OpenLM Role Based Security kann der Nutzerkreis von OpenLM erheblich erweitert werden, ohne definierte Zugriffsbestimmungen zu verletzen oder den Anwender mit für ihn nicht relevanten Informationen oder Funktionalitäten zu überfrachten.

Mit der Option OpenLM External DB Support kann der OpenLM Server für die Anbindung an eine externe Datenbank konfiguriert werden. Dabei unterstützt OpenLM Datenbanken wie Oracle, MS SQL Server oder Firebird. Die Möglichkeit OpenLM Informationen in einer externen Datenbank zu sichern bietet folgende Vorteile:

  • Speichern von Informationen in einer vom Kunden verwalteten Datenbank
  • Einsatz üblicher Backup-Verfahren zur Sicherung der OpenLM DB
  • Zugriff auf die OpenLM Server Datenbank um Berichte zu erstellen

Preise & Anfrage

OpenLM Professional erhalten Sie ab €1.500,-

Sprechen Sie uns an – wir schicken Ihnen gerne Ihr persönliches Angebot der Lizenzmanagement Software.

Um Ihnen schnellstmöglich ein passendes Angebot zusenden zu können, bitten wir Sie, uns folgende Informationen direkt bei der Anfrage mitzuteilen:

  • Name der überwachten Anwendung, die Anzahl der Lizenzen und den Namen des „Vendor Daemons"
  • Die Gesamtzahl der Benutzer der überwachten Anwendungen
  • Falls gewünscht, die aufpreispflichtigen Zusatzmodule von OpenLM Enterprise

Beispiel:

  • Anwendung: Kubotek KeyCreator SB, Anzahl Lizenzen: 10, Vendor Daemon: Kubotek
  • Gesamtzahl der Anwender: 15
  • Keine Zusatzmodule

Alle aufgeführten Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Service & Support

Support-Hotline
Bei technischen Fragen zu OpenLM – der Lizenzmanagement-Software – nehmen sie einfach Kontakt mit unserem technischen Ansprechpartner auf.

Jochen Layer
Telefon: +49 (0) 7152 9453-60
E-Mail: support(at)keytodata.de

Zugang zum Downloadbereich für OpenLM-Kunden.

Screenshots

Schauen Sie sich auch unsere weiteren Produkte an:
KeyView  KeyCreator  KeyViewOffice  InspectionXpert

Diese Seite drucken

Ihr Ansprechpartner

Jochen Layer

+49 7152 9453-60

E-Mail senden